Energychaotin Nadja

Über mich und diesen Blog

Du fragst dich sicher wer ich bin und wieso ich dir Tipps geben möchte wie du deine Energie und die Energie in deiner näheren Umgebung sparsam einsetzen kannst.

Ich hab alleinerziehend an der FH Technikum Wien Urbane Erneuerbare Energietechnologien studiert und arbeite jetzt in der Forschung im Bereich der Energieversorgung von Gebäuden, Gebäudekomplexen und Stadtteilen.

Wenn dich mein Lebenslauf interessiert oder meine Arbeit allgemein, dann schau einfach unter www.building-research.at rein.

Meine Facebook Seite erreichst du hier.

Privat interessiert mich das Thema Energiesparen schon seit meiner Jugend. Früher waren es reine Stromsparattacken auf meine Eltern, jetzt nötige ich meinen 9jährigen Sohn dazu überall das Licht abzudrehen, wenn er nicht im Raum ist. Das Thema Energiesparen umfasst allerdings viel mehr als nur das Licht abzudrehen und es steht auch teilweise in engem Zusammenhang mit einer ganz anderen Art von Energie, die vor allem Alleinerziehende besonders behüten sollten.

Deine Lebensenergie.

Wie ich darauf komme? Mein Alltag, wie auch sicher Deiner, ist ein Feuerwerk der Termine und Aufgaben und allzuoft vergessen wir, dass wir keine Maschinen sind, die man ein und ausschalten kann. Wenn ich dir zeige wie du nicht nur Strom und damit Geld sparst, sondern auch auch noch mehr von deiner Energie übrig hast am Ende des Tages, lässt du dich dann auf ein Experiment ein?

Inhalte

Alle Bilder und Grafiken dieser Se inite wurden entweder von Z Moments zur Verfügung gestellt, oder von mir selbst aufgenommen. Ich bitte darum diese nicht ohne vorherige Rückfrage zu verbreiten. Dankeschön.

Ich bitte auch darum mich zu zitieren, wenn Infos in Blogs oder Artikeln weitergegeben werden. Danke.

Solltest du mir lieber direkt schreiben als über das Kontaktformular, dann benutze bitte die Adresse nadja at titel der page. Ein Mensch sollte das übersetzen können, im Gegensatz zu Spamrobotern.

Datenschutzerklärung

Kontaktformular